Turnverein Markkleeberg von 1871 e.V.

Erfolge

2018   2019   2020

8. März 2020

Erfolgreiches Wochenende für TVM Fechter in Altenburg

Bei den Mitteldeutschen Meisterschaften im Florett-Fechten der Altersklasse U 15 gab es einmal Gold für den TV Markkleeberg. Ella Gamke blieb in allen Vorrunden-Gefechten ungeschlagen. Auch alle Direktausscheide und das Finale um Gold entschied sie souverän für sich und darf sich jetzt Mitteldeutsche Meisterin nennen. Luisa Gebauer und Anton Blochwitz sicherten sich hier einen guten Platz im Mittelfeld.

Einen Tag zuvor fand in Altenburg das Wenzel-Pokal-Turnier der Altersklassen U 9 bis U 13 statt. Im Damenflorett U 13 trumpften unsere Fechterinnen groß auf. In dem mit 32 Starterinnen besetzten Teilnehmerfeld, kamen alle TVM-Athletinnen auf’s Podest. Nora Olsen gewann, Luisa Gebauer und Antonia Döring teilten sich Platz 3. Besser geht‘s fast nicht. Bei den Jungs konnte Manuel Simon acht von zehn Vorrunden-Gefechten für sich entscheiden. Am Ende war im Achtelfinale Schluss und er wurde Elfter. Finn Hartwig kam auf Platz 27.

Im Herrenflorett U 11 schaffte es Stanislavs Trillitzsch nach einem langen Wettkampftag auf Platz 8. Auch Neo, Hugo und Karl haben alles gegeben. Bestimmt geht es beim nächsten Mal in den spannenden Direktausscheiden auch für sie eine Runde weiter.

Unsere Jüngsten durften in Altenburg sogar zur Siegerehrung: Im Bambini-Turnier kam Horatio Schaller auf den 2. Platz. Elias Tavernier wurde Fünfter.

Glückwunsch an alle für ein starkes Wochenende!

01. März 2020
 

Sieben Medaillen bei Landesmeisterschaften

Was für ein Wochenende! Unsere Fechter haben bei den Sächsischen Landesmeisterschaften in Aue ordentlich abgesahnt. Fleißigste Medaillensammlerin war Ella Gamke, mit zweimal Gold und zweimal Bronze. In ihrer Altersklasse U 15 wurde Ella Sächsische Meisterin im Einzel. Auch im Teamwettbewerb gab es mit Merle Rosenstengel (KSV Weißwasser) und Stella Arnold (Chemnitzer PSV) Gold.

Einen Tag später kamen im Damen-Florett der Altersklasse U17 noch zwei Bronze-Medaillen dazu: im Einzel sowie im Team mit Alma Gamke und Paula Kuchenbecker (FC Schkeuditz).

Auch im Herrenflorett-Teamwettbewerb der U 15 gab es Gold für den TV Markkleeberg. Tillmann Ebert, Anton Blochwitz, Paul Spremberg und Manuel Simon besiegten am Ende den Dresdner FC in einem spannenden Finale mit 45:40.

Im Einzelwettbewerb der U 15 wurde Tillmann Ebert Dritter, nachdem er im Halbfinale ganz knapp mit 14:15 ausgeschieden war. Und noch zwei Markkleeberger durften zur Siegerehrung: Anton Blochwitz wurde Sechster, Paul Spremberg Siebenter.

Eine überraschende Medaille gab es im Teamwettbewerb der Altersklasse U 17. Tillmann Ebert und Tanas Schaller holten gemeinsam mit Yannik Stein (FC Oelsnitz) Bronze. Sie hatten das Gefecht um Platz drei denkbar knapp mit 45:44 gegen den Dresdner FC für sich entscheiden können.

Hier noch mal die super Teamleistung auf einen Blick:
 
  • U15 DF Einzel Gold
  • U15 DF Team Gold
  • U15 HF Team Gold
  • U17 DF Einzel Bronze
  • U17 DF Team Bronze
  • U15 HF Einzel Bronze
  • U17 HF Team Bronze

Dritter Platz bei Degen-Turnier

Am gleichen Wochenende waren noch zwei TVM-Fechterinnen im Berlin am Start. Beim Degen-Turnier „Steglitzer Bär“ wurde Antonia Döring Dritte. Nora Olsen kam auf den 6. Platz. Beide Fechterinnen haben sich damit für die Deutschen Meisterschaften Mitte März in Heidenheim qualifiziert. Glückwunsch!

19. Januar 2020

Fechter holen fünf Medaillen

Toller Jahresauftakt für unsere Fechter! Bei den offenen Landesmeisterschaften Sachsen-Anhalt in Bitterfeld schafften es unsere Athleten gleich fünf Mal auf's Podest. Bei den Jüngsten im Florett der U11 erkämpfte sich Stanislavs Trillitzsch nach einer schwierigen Vorrunde überraschend die Bronze-Medaille. Auch Neo Lüdemann durfte als Siebenter mit zur Siegerehrung.

Im Degen der U13 machten unsere Mädels den Sieg unter sich aus. In einem ganz knappen Finale gewann Nora Olsen mit 10:9 vor Antonia Döring. Auch im Herren-Degen dieser Altersklasse ging es sehr knapp zu. Hier wurde Leopold Karnagel Fünfter, nachdem er sein Viertelfinale um einen Treffer verlor.

Ganz souverän und ohne Niederlage fochten sich unsere beiden U15 Starter durch die Vorrunde. Am Ende holten sich Paul Spremberg (Degen) und Tillmann Ebert (Florett) die Silbermedaille.

Insgesamt hatten wir 13 Fechter am Start, die alles gegeben haben. Lohn dafür war der zweite Platz und ein silberner Pokal in der Teamwertung.

Glückwunsch und weiter so!

Turnverein Markkleeberg von 1871 e.V.
Rathausstraße 75, 04416 Markkleeberg
Telefon: (03 41) 52 90 24 07